ERODIERBEARBEITUNG

Das Funkenerodieren, kurz EDM ist eine thermisches, abtragendes Fertigungsverfahren für leitfähige Materialien, das auf elektrischen Entladevorgängen (Funken) zwischen der Elektrode als Werkzeug und dem leitenden Werkstück beruht. Auf diese Weise können wir sehr harte Materialien in komplexer Form mit hoher Präzision und Oberflächenqualität bearbeiten.

Wir bieten:
  • Senk und Bohrerodieren von komplexen Formen, Löchern und Gewinden mit Graphit- oder Kupferelektroden
  • Drahterodieren mit der Möglichkeit des Schrägschneidens
SENKMÖGLICHKEITEN:
  • Verfahrweg in X, Y, Z -Achsen: 400 x 300 x 300 mm
  • Arbeitswanne X, Y, Z: 1000 x 550 x 320 mm
Schneidemöglichkeiten:
  • Spur in X und Y -Achsen: 400 x 300 mm
  • Spur in U und V -Achsen: 120 x 120 mm
  • Spur in der Z -Achse: 255 mm